Archive for the ‘Public Art’ Category

Volkmar Haase

Freitag, Juli 7th, 2017

20170706 17

In der letzten Zeit war ich oft im Norden Berlins unterwegs.

Woge auf Kyanit

Woge mit zwei Kugeln - diametral

Woge mit 4 Kugeln

Mosaiken im Untergrund

Dienstag, März 21st, 2017

Die Mosaiken im byzantinischem Stil im U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz wurden aus dem ehemaligen Vergnügungsetablissement und Hotel Bayernhof an der Potsdamer Straße (Architekt: Wilhelm Walther, erbaut 1903) vor der Sprengung 1975 ausgebaut.

Wolfram von Eschenbach
Wolfram von Eschenbach

Walther von der Vogelweide
Walther von der Vogelweide

Der St. Georg Brunnen stand im Hof des Hotels Bayernhof. Der namensgebende bronzene St. Georg fehlt leider, der wurde nach Kriegsende geklaut. Der Brunnen wurde 1980 restauriert (ohne St. Georg zu ersetzen) und steht jetzt auf dem Hindemithplatz.

St-Georg-Brunnen

Mauerdenkmal

Mittwoch, März 15th, 2017

RumB 20170315 01

Zur Erinnerung an die Maueröffnung am 9. November 1989
errichtet anlässlich des 20. Jahrestages im November 2009
(Bildhauerin Kerstin Becker)

RumB 20170315 04

Schreitender (neu eingefärbt)

Mittwoch, März 8th, 2017

Spaz053 13

Spaz053 14

Spaz053 15

Spaz053 16

Eine Skulptur von Hans Haffenrichter im Park am Karlsbad.

Jahreszeiten

Dienstag, Februar 14th, 2017

Die vier Jahreszeiten
Günter Anlauf, 1991

Spaz051 07
Frühling

Spaz051 09
Sommer

Spaz051 11
Herbst

Spaz051 12
Winter

Luther ist umgezogen

Dienstag, Februar 7th, 2017

Die Skulptur des Reformators Martin Luther (1483–1546) von Martin Paul Otto ist auf seinen historischen Standort neben der Marienkirche zurückgekehrt.

Luther

Luther wird vorerst … nur provisorisch ohne Sockel aufgestellt. Zwar ist es die originale Skulptur einer großen wilhelminischen Denkmalanlage, die 1895 zu Ehren des Reformators am Neuen Markt in Mitte errichtet wurde. Diese soll aber nicht wieder aufgebaut werden. Vielmehr haben das Land Berlin und die evangelischen Kirche … einen Wettbewerb für eine Neugestaltung entschieden. Demnach wird es nach dem Siegerentwurf von Albert Weis und Christoph Zeller einen doppelten Luther geben: Zusätzlich zu der Bronzefigur soll auch ein Abguss aus blank poliertem Aluminium aufgestellt werden. Beide Figuren sehen sich an, als ob sie in einen Dialog treten.
(Quelle: Berliner Zeitung)

Schwimmen auf der Sonnenallee

Mittwoch, Januar 25th, 2017

Spaz048 05

Um auf die Nähe des Wassers als identitätsstiftendes Element für Neukölln aufmerksam zu machen, ließ der Bezirk auf dem Mittelstreifen der Sonnenbrücke eine Kunstinstallation errichten:
Das Kunstwerk „Welle“ von Egidius Knops besteht aus Pollern, die in regelmäßigen Abständen auf einer Grundplatte montiert sind. Durch die unterschiedlichen Höhen der Poller ergibt sich auf einer Länge von rund 50 Metern eine Wellenform. Auf der Welle „schwimmen“ ein überlebensgroßer Schwimmer und eine Schwimmerin aus bemaltem Aluminium. Das robuste Element Poller aus dem Straßenbau tritt durch die künstlerische Verfremdung besonders hervor.
(hier)

Spaz048 04

Künstlerische Zeichen in der Victoriastadt

Freitag, Dezember 9th, 2016

Das ist nicht neu, aber ich habe es zum ersten Mal gesehen:
Grüne Wege von Kerstin Wichmann

Grüne Wege

20161208 08

20161208 07

Grüne Wege

Narren hasten
Kluge warten
Weise gehen
in den Garten.
(Tagore)

20161208 19

Ach, Moment, die rote Form von Josephine Günschel und Margund Smolka sah ich schon.

Leck mich

Lise Meitner

Dienstag, Oktober 18th, 2016

Denkmäler rufen dich an

Lise Meitner

Lise Meitner

TWOONE Mural

Montag, Oktober 17th, 2016

20161017 01

20161017 03

TWOONE Mural in Berlin