Archive for the ‘Berlin’ Category

Berlin Biennale 10 (2)

Mittwoch, August 22nd, 2018

KW 03

Distance drawing – San Juan (Puerto Rico) / Berlin (Germany). An attempt to draw the distance from San Juan to Berlin (approximately 7,681 km). Only 0.138 percent (10.60 km) could be realized, 2018
Graphit auf Wand
Courtesy Tony Cruz Pabón

Tony Cruz versteht seine Reisen als unmögliche Zeichnungen – als den Versuch, mit dem Bleistift die Entfernungen nachzuvollziehen, die zwei Orte voneinander trennen. Meist sind dies die Stadt San Juan, in der er lebt, und der Ort, an dem seine Arbeit ausgestellt wird, in diesem Fall Berlin. Die täglichen Mühen des Künstlers, der einen Monat lang an dieser Zeichnung gearbeitet hat, bleiben, auf der Wand und auf dem Boden – unfertig, als Zeugnis seiner Reise nach Berlin, aber auch als Spuren des gescheiterten Versuchs, etwas Ungreifbares aufzuzeichnen.

Hans Böckler

Montag, August 20th, 2018

20170210 21

Hier, im Kreuzberger Niemandsland, steht neben einem Skate-Parcours auf einer einsamen Stele die Betonbüste von Hans Böckler, dem ersten Vorsitzenden des 1949 gegründeten Deutschen Gewerkschaftsbunds. Skeptisch blickt er drein, die Brauen zusammengeschoben. Kein Wunder, wenn man bedenkt, wie wenig sein Vermächtnis hier in Ehren gehalten wird.
Erst vergangene Woche musste das Grünflächenamt ihm wieder ein Hitlerbärtchen entfernen. Der Seitenscheitel, den Vandalen ihm ebenfalls aufgemalt hatten, zeichnet sich noch schwach im Sonnenschein ab. Es ist nicht das erste Mal. Die Reinigungskosten werden von der Behörde inzwischen als laufende Kosten verbucht.
(mehr hier bei A. Busche im Tagesspiegel)

Kunst in Marzahn und Hellersdorf (8)

Dienstag, Juli 31st, 2018

Schützen, was des Volkes Hände schaffen.
(Schutz vor Feuer – eine Skulptur von Manfred Büttner, 1985)

Schutz vor Feuer

Kunst in Marzahn und Hellersdorf (7)

Samstag, Juli 28th, 2018

20180719 35

Das ist Martha Arendsee (Karl Lemke, 1973/76).

Kunst in Marzahn und Hellersdorf (6)

Sonntag, Juli 22nd, 2018

Skulpturen von Karl Blümel

20180719 21
Ruhende Familie (Allee der Kosmonauten 137 in der Grünanlage)

20180719 24
Hockende auf einer Kugel (Allee der Kosmonauten 137 in der Grünanlage)

R5
Ein Lied auf das Leben in Köpenick

Kunst in Marzahn und Hellersdorf (5)

Donnerstag, Juli 19th, 2018

20180719 02

Wandbild (Mosaik) am Zugang zum S-Bahnhof Poelchaustraße

20180719 08

20180719 05

20180719 03

In den Prinzessinnengärten

Mittwoch, Juli 18th, 2018

Prinzessinnengärten 16

Die Anlage der Prinzessinnengärten ist ein mobiler Garten am Moritzplatz im Berliner Ortsteil Kreuzberg.
(Wikipedia)

Prinzessinnengärten 14

Prinzessinnengärten 11

Prinzessinnengärten 08

Prinzessinnengärten 12

Kunst in Marzahn und Hellersdorf (4)

Montag, Juli 9th, 2018

Die Skulptur Stehendes Mädchen von Ingrid Puhlemann im Springpfuhlpark entstand im Rahmen des internationalen Bildhauersymposiums „Poesie des Lebens“ im Sommer 1984 im Biesdorfer Schloßpark, an dem sich 13 Bildhauer aus 7 Ländern beteiligten.

20180705 55
Mädchen mit Apfel

In Berlin kenne ich noch eine Arbeit von Ingrid Puhlemann.

EvB 2
Emil von Bering

Darüber berichtete ich schon in den „alten“ Kunstspaziergängen.

Kunst in Marzahn und Hellersdorf (3)

Samstag, Juli 7th, 2018

Mutter und Kind

Mutter und Kind
Gyula Meszes-Toth (Ungarn), 1984

20180705 41
Barbara Zambrzycka-Sliwa (Polen), 1984

Shift matters

Samstag, Juli 7th, 2018

Nike

Jetzt nur noch an der Nike von Wieland Förster vorbei, dann sind wir in der Villa Schöningen. Dort zeigen Alicja Kwade und Jorinde Voigt, dass „SHIFT MATTERS„.

Shift matters 01

Shift matters 06
Jorinde Voigt

HAKTour 076
Diese Arbeit von Alicja Kwade sahen wir 2017 in Aarhus.