Posts Tagged ‘Neues Museum’

Tympana am Neuen Museum

Mittwoch, Januar 25th, 2012

Tympanon West Neues Museum

Das westliche Tympanon „Die Kunst unterweist Industrie und Kunstgewerbe“ stammt von August Kiss.

Tympanon Ost Neues Museum

Ost Detail3

Ostt Detail2

Ost Detail1

Das östliche Tympanon ist von Friedrich Drake (Stuck-Antrage-Technik).

Der Berliner Skulpturenfund

Montag, Januar 3rd, 2011

Ausstellung
Der Berliner Skulpturenfund.
„Entartete Kunst“ im Bombenschutt
Neues Museum

Tänzerin
Marg Moll

Die Archäologie ist immer für Überraschungen gut, besonders in der Hauptstadt. Da wühlen die Experten vis-à-vis des Roten Rathauses im Rahmen eines U-Bahn-Baus in Berlins alter Mitte, hoffen auf Entdeckungen der mittelalterlichen Stadt, auf Münzen oder Fayencen – und entdecken dabei nach und nach in zwei Kellern elf Skulpturen der Klassischen Moderne.
(hier)

Mädchen
Otto Baum

Neues Jahr, Neues Museum

Samstag, Januar 1st, 2011

NM2
Sarkophagdeckel des Djehapimu (Detail), 746 – 332 v. Chr.

Seit dem 17. Oktober 2009 ist das Neue Museum wieder für Besucher geöffnet. Jetzt – endlich – waren auch wir da.

Büsten am Neuen Museum

Freitag, Januar 22nd, 2010

ALOYS HIRT
Aloys Hirt

1782 ging er nach Rom, wo er sich ab 1785 als Cicerone etablierte und als wissensreicher Antiquar galt.
Wohl wegen der napoleonischen Kriege ging er 1796 zurück nach Deutschland und wurde Königlich Preußischer Rat und Mitglied der Akademien der Wissenschaften und der Künste in Berlin. Er entwickelte Pläne für die Errichtung eines Museums aus Kunstbeständen des Königshauses, die letztlich in der Gründung des Alten Museums mündeten.

Franz Kugler
Franz KuglerDeckname Lessing

Gustav Waagen
Gustav Waagen und die Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin

… und dann sind da noch die Büsten von August Kiss und Friedrich Drake.

Neues Museum

Freitag, Februar 27th, 2009

Das Neue Museum ist fertig saniert. Vom 6. bis 8. März kann man sich schon mal umschauen.

Das Neue Museum in Berlin ist nicht wirklich neu, es heißt Neues Museum, weil das Alte Museum im Jahr 1841 aus allen Nähten platzte und Friedrich Wilhelm der Vierte, König von Preußen, den Hofbaurat Friedrich August Stüler mit einem Neubau beauftragte.
(mehr hier)

Neues Museum

Alt im Neu

N. Bernau in der Berliner Zeitung ist begeistert:
Der Bau ist ein Wunderwerk der Restaurierung – und doch auch modern

Schon jetzt stehen immer wieder Passanten am Kupfergraben und diskutieren, ob denn die bewahrten historischen Putzreste so fleckig bleiben sollen, ob der neue Nordwestfügel mit seiner aus alten Ziegeln aufgemauerten Fassade zu radikal abstrakt sei. Nun also kann das Experiment Neues Museum auch im Inneren überprüft werden. Nur im neu aus alten Ziegeln aufgemauerten, großartigen Kuppelsaal an der Südostseite des Hauses stehen jetzt schon, dramatisch ausgeleuchtet, antike Großskulpturen.