Posts Tagged ‘Streetart’

Victor Ash in Berlin

Dienstag, Februar 21st, 2012

ASH

Bereits 2007, im Zuge der Backjumps Live Issue, bemalte Victor Ash im Berliner Kreuzberg die Brandwand eines Mehrfamilien-Hauses mit einem gigantischen, schwerelosen Astronauten, der seitdem zu einer Art Kultobjekt … geworden ist. Besonders beeindruckend wirkt der imitierte Stencil-Stil, der das zweifarbige Painting irgendwie lebendig erscheinen lässt.

Sein neues (das war 2008) Mural Art Painting zeigt zwar überdimensional große, aber dennoch sehr realistisch erscheinende »Falling Graffiti-Painters«, die an der Wand runterstürzen.
(mehr hier)

Victor Ash 5

Victor Ash 1

Victor Ash 2

Victor Ash 3

Schwierige Tage

Mittwoch, Januar 11th, 2012

Schadensorge

Schwierige Tage

Tage aushalten, die schwierig sind.
Man hat nichts vor,
Nichts geschieht, nichts beginnt.
Man tut dies oder das,
Kann es genausogut lassen.
Im Nichtstun sich üben.
Gedrückte Stimmung,
Fischen im Trüben.
Schwer zu fassen.

Sitzen und lesen
Bis die Lider sinken.
Man legt sich kurz nieder.
Betätigt sich sportlich,
Um frisch geduscht wieder
Einen frischen Kaffee zu trinken.
Fasten und meditieren.
Schwierige Tage. Aushalten.
Einfach, weil sie sind.

(Jürgen Berlin)

Street Art Photos

Dienstag, Dezember 27th, 2011

Street Art Utopia zeigt
106 of the most beloved Street art Photos von 2011
Hier sind 5 Beispiele von meiner diesjährigen Berliner Streetart-Ausbeute:

Luftballon

Cuvry4

Hesht

Ja, da drin ... die Erschaffung

Wächter

Urban News

Mittwoch, November 16th, 2011

Frage

Lass uns

och nö

Höflich sein

nicht unerheblich

Neues von der Oberbaumbrücke

Sonntag, November 6th, 2011

Spaziergang20111105_08

Spaziergang20111105_01

Spaziergang20111105_03

Spaziergang20111105_05

Spaziergang20111105_04

Urban Artfair

Samstag, Oktober 15th, 2011

Schädel

STROKE.ARTFAIR
Kunst für das 21. Jahrhundert

Warten mit Baudelaire auf die U-Bahn

Dienstag, Oktober 4th, 2011

Poesie U-Bahn

Eine der bedeutendsten Neuerungen Baudelaires in den Fleurs (Die Blumen des Bösen) ist die, wenn auch sparsame, Integration der Welt der Großstadt in die Lyrik – einer als insgesamt eher abstoßend und düster vorgestellten Welt, was allerdings durchaus der Realität im übervölkerten, explosionsartig wachsenden und schmutzigen Paris der Zeit entsprach.

Entwurf und Ausführung

Freitag, September 23rd, 2011

Entwurf

Ausführung

Lächeln an der Schillingbrücke

Sonntag, September 11th, 2011

Go Forth
Vhils

Als ich gestern über die Schillingbrücke fuhr, was ich jeden Tag tue, um zur Arbeit zu kommen, war irgendetwas anders. An der Häuserfassade hinter dem Maria prangt ein riesiges Gesicht. Das war vor meinem Urlaub noch nicht da. (mehr hier)

A new Smile

Unterwegs in Stockholm (5)

Mittwoch, August 31st, 2011

Graffiti

Streetart in Stockholm

Ring

Stockholm „guerrilla knitting“ group

Streetart1