Liverpool und Umgebung (6)

September 25th, 2016

Mariana Castillo Deball hat schon die große Halle im Hamburger Bahnhof mit Parergon bespielt. Sie wurde 2013 mit dem Preis der Nationalgalerie für junge Kunst ausgezeichnet.

Liverpool 181

Liverpool 184

Mariana Castillo Deball was born in Mexico City and currently lives in Berlin, Germany. Castillo Deball’s artistic work is characterized for creating installations, sculptures, photographs and drawings, with which she explores the role of objects in our understanding of identity and history.

Liverpool 183

Liverpool und Umgebung (5)

September 24th, 2016

Liverpool 117

Liverpool 118

Liverpool ist wirklich eine aufregende Stadt. Besonders regen wir uns über eine Tierart auf, die 2008, als Liverpool europäische Kulturhauptstadt war, hier – und zum Glück nur hier – heimisch wurde. Lambananas sind eine häßliche Kreuzung aus Banane und Lamm. Wie das passieren konnte? Begonnen hat es 1998 mit dem Superlambanana von Taro Chiezo. Seitdem sollen mehr als 100 solche Viecher Einwohner und Touristen erschrecken.

Liverpool 136

Slawenburg Raddusch

September 23rd, 2016

Raddusch 11

Archäologie in dser Niederlausitz – Slawenburg Raddusch

Raddusch 07

Die Burg ist eine von circa 40 in der Niederlausitz ursprünglich bestehenden ringförmigen Wallanlagen. Diese Burgen waren im 9. und 10. Jahrhundert durch den slawischen Stamm der Lusitzi errichtet worden.
(Wikipedia)

Raddusch 10

CAFETERIA

September 22nd, 2016

201609222_09

KÖNIG GALERIE freut sich, mit Particle Processed Cafeteria eine Ausstellung neuer skulpturaler Arbeiten von Daniel Turner zu präsentieren.

201609222_11

In einem aufwändigen Dekonstruktionsprozess wurde das übliche Mobiliar einer Cafeteria – Klappstühle aus Stahl und Holztische mit einklappbaren Stahluntergestellen – zu Staub (den Partikeln des Titels) vermahlen, chemisch verändert, gelöst und dann auf den Boden des Galerieraums aufgetragen: eine Reduktion der ursprünglichen Einrichtung auf eine Emulsionslache.

201609222_10

Liverpool und Umgebung (4)

September 21st, 2016

Memorial to the Engine Room Heroes of the Titanic

Memorial to the Engine Room Heroes of the Titanic

Memorial to the Engine Room Heroes of the Titanic

Liverpool und Umgebung (3)

September 18th, 2016

Liverpool 052

Ein Ausflug auf der Mersey Fähre Snowdrop (Design Everybody Razzle Dazzle von Sir Peter Blake)

Sir Peter Blake has a strong relationship with Liverpool that extends beyond his famous design of The Beatles’s album cover, Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band in 1967.

Liverpool 055

Liverpool 054

Liverpool 061

Liverpool und Umgebung (2)

September 17th, 2016

Vom Turm der Liverpool Cathedral hat man einen weiten Blick über Liverpool.

Liverpool 036

Chinatown in Liverpool hat ein imposantes Eingangstor. Hier sind sogar die Straßenschilder zweisprachig. Wir wollen endlich wieder einmal authentisch chinesisch essen. Hier essen die Chinesen selbst, also muss das Essen gut sein. Das ist natürlich ein Trugschluss. Wir gehen gleich ins erste chinesische Speisehaus, dass es fast das einzige war, das zur Mittagszeit geöffnet hatte, merkten wir erst später. Das Essen ist einfach nur schlecht: fade, das Hühnerfleisch zerkocht, kaum Gemüse; mit viel Sojasauce gerade so genießbar.

Liverpool 043

Liverpool 039

Liverpool 048

Der Blick vom Turm der größten protestantischen Kathedrale der Welt versöhnt uns wieder mit der Stadt. Der Autor des Reise Know How macht Witze: “Der Kirchturm ist so hoch wie zwanzig übereinandergestellte Giraffen”. Spaßvogel, schon ‘mal was von eindeutigen Angaben unter Nutzung von Längenmaßen wie Meter gehört?

Liverpool 030

Liverpool und Umgebung (1)

September 17th, 2016

Spectacular sculptures by Antony Gormley are on Crosby beach. ‘Another Place’ consists of 100 cast-iron, life-size figures spread out along three kilometres of the foreshore, stretching almost one kilometre out to sea.
The Another Place figures – each one weighing 650 kilos – are made from casts of the artist’s own body standing on the beach, all of them looking out to sea, staring at the horizon in silent expectation.
Having previously been seen in Cuxhaven in Germany, Stavanger in Norway and De Panne in Belgium, ‘Another Place’ is now a permanent feature in the UK, at Crosby Beach.
(more here)

Liverpool 017

Wir haben Glück. Es ist Ebbe, nein, nicht stimmungsmäßig, nur die Irische See hat sich weit zurückgezogen. Das ist die Gelegenheit, die Antony-Gormley-Typen baden zu sehen. Wir fahren von Southport nach Hall Road, laufen zum Strand und sehen 100 nackte Eisenmänner. Ein Erlebnis.

Wattwanderung

Liverpool 006

Liverpool 026

Liverpool 021

Gartentheater

September 11th, 2016

BG 02

Pflanzen in Shakespeares Welt” zeigt in einer Open-Air-Posterausstellung, wie Shakespeare Pflanzen mit verschiedenen symbolischen Bedeutungen in seine Werke einband.

Offenbar kannten sich Shakespeare und seine Zuhörer mit Pflanzen bemerkenswert gut aus. Sonst wäre seine oft sehr gezielt und pointiert eingesetzte Verwendung von Pflanzen und gärtnerischen Details schlichtweg ins Leere gegangen. Shakespeare „dekoriert“ die fast leere Bühne seiner Zeit in den Köpfen seines Publikums mit imaginären Pflanzen, er illustriert Dynastisches an Hand des Baumschnitts und gestaltet mit pflanzlichen Objekten seine überbordenden, oft zotigen Wortspiele bildreich aus.
In der Regel werden die Pflanzen nicht beiläufig-dekorativ, sondern ganz gezielt eingesetzt: Als „Wortkulissen“ rufen sie beim Publikum im elisabethanischen Theater ganz bestimmte Bilder von Szenerien und Landschaften hervor. Der „Feenhügel“ im „Sommernachtstraum“ mit seinem duftenden Geißblatt, den Veilchen und dem Quendel ist geradezu sprichwörtlich geworden. Oft spielen Gift- oder Heilpflanzen ihre Rolle als konkrete Objekte im Handlungsgefüge. Nicht alle durch Pflanzen vermittelte Botschaften sind uns heute noch verständlich, doch die Symbolik vieler Bilder ist bis in unsere Tage nachvollziehbar.
(mehr hier)

BG 07

BG 06

Gegenstimmen

September 10th, 2016

Gegenstimmen

Gropius-Bau zeigt dissidentische Kunst aus der DDR (Berliner Zeitung)
Gegenstimmen. Kunst in der DDR 1976-1989 (Freitag)
Der ungezähmte Osten (Tagesspiegel)

o.T. 1988
Hanns Schimansky, 1988