Black Mirror

Mai 24th, 2018

Black Mirror

Tomek Baran bei ZAK/BRANICKA

Situation Suites

Mai 18th, 2018

Steinmeyer 2
Situation Suites, 2018

Christoph Steinmeyer in der Galerie Michael Janssen

Das komplexeste Gemälde der Ausstellung ist aber wohl das namensgebende Situation Suite (2018). Laut Gisbourne ist die Arbeit ein „Schlüssel zu anderen Gemälden in der Ausstellung“, indem sie einen Blick gewährt auf „eine Welt, die zunächst auf geradezu eloquente Weise plausibel erscheint, sich bei genauerer Betrachtung aber zunehmend als Rätsel voller visueller Widersprüche offenbart“.
(mehr hier)

An old story for our modern times

Mai 17th, 2018

Penthesilea
Penthesilea, 2018

Edouard Baribeaud in der Galerie Judin

Baribeauds meisterliche Vergegenwärtigung antiker Mythen und deren Verbindung mit modernen kunsthistorischen Referenzen, darunter der Wiener Jugendstil oder die Neue Sachlichkeit, gipfelt in dem rätselhaften Gemälde Penthesilea. Die Protagonistin entzieht sich dem Blick des Betrachters, sie ist im Begriff, sich umzuziehen. Doch ob sie sich an- oder auszieht, bleibt unklar – ebenso wie die Frage nach dem Besitzer des Hemdes, das prominent vor dem Paravent platziert ist, dessen figurative Ausgestaltung zum Zentrum des Bildes avanciert. Ihn ziert eine sogenannte Amazonomachie – die Darstellung des Kampfes der Amazonen gegen die Griechen während des Trojanischen Krieges. Baribeauds Komposition liegt das Gemälde L’Atelier du peintre (1911) von Henri Matisse zugrunde: Es zeigt das lichtdurchflutete Atelier des Fauvisten.
(mehr hier)

Galerie Kornfeld

Mai 15th, 2018

Kornfeld 4

Dawit Abebe bei 68projects der Galerie Kornfeld

Kornfeld 1

Floating Utopias

Mai 14th, 2018

Seit 1783 der erste Heißluftballon aufstieg, inspirieren aufblasbare Objekte die Imagination alternativer Welten:
Floating Utopias (nGbK in der Oranienstraße)

ngbk 2

Christian Jankowskis Neue Malerei

Mai 13th, 2018

Christian Jankowski: „Meine Kunst untergräbt Werte“

Jankowski 1
Die Kartoffelesser

Us and them

Mai 12th, 2018

Heiliger Lukas

Galerie Springer Berlin

Galerie Springer 2

Künstlerinterview mit Michael Schäfer

Galerie Springer 1

The Mulch

Mai 4th, 2018

The Mulch 01

Rebecca Ackroyd bei Peres Projects

The Mulch 04

Liebesschmerz in Berlin

Mai 3rd, 2018

Amor é um fogo que arde sem se ver;
É ferida que dói, e não se sente;
É um contentamento descontente;
É dor que desatina sem doer.
(und weiter hier)

Amor e fogo que arde sem se
Amor e fogo que arde sem se (Luiz de Camoes)

Die Liebe ist ein unsichtbares Feuer;
Ist eine Wunde, deren Schmerz verborgen;
Zufriedenheit, die Streit gebiert und Sorgen;
Ein Schmerz, der schmerzlos schmerzet ungeheuer.
(und weiter hier, 11. Widerspruch)

Lisboa 017
Das ist der Dichter. Wir lernten Luiz de Camoes in Portugal kennen, z.B. in Lissabon und in Cascais.

Balkon Nr. 55

Mai 2nd, 2018

Balkon Nr. 55
Guter Empfang