Kunst in Marzahn und Hellersdorf (12)

September 18th, 2018

20180917 61
Paar Torso (Peter Kern, 1988, Aufstellung 8/1999)

Der Bildhauer Peter Kern, 1945 in Lomnitz bei Dresden geboren, studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. 1981 erhielt er den Preis der V. Internationalen Kleinplastik-Biennale Budapest. Peter Kern stellte seine Werke in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen aus. Seine Werke befinden sich in öffentlichen Sammlungen wie der Nationalgalerie Berlin, dem Märkischen Museum oder dem Albertinum Dresden und sind im öffentlichen Raum in Berlin, Cottbus, Jena und Potsdam ausgestellt.
(hier)

Kunst in Marzahn und Hellersdorf (11)

September 17th, 2018

20180917 02
Jugend und Sport (Hans Ticha, 1981)

Reste einer Sitzlandschaft
Reste einer Sitzlandschaft (Hans Ticha, 1987)

IM ELEMENT – KEIN HORIZONT IST WAHR

September 14th, 2018

AFS 10

Malerei von Barbara Müller-Kageler und Skulpturen von Anna Franziska Schwarzbach in der Galerie Alte Schule Adlershof

AFS 09

AFS 08

Fischotter

September 5th, 2018

Kätzchen 2

Kätzchen 1

Tierfiguren (Fischotter???) von Stephan Walter an der Baumgartenbrücke

Kätzchen 5

Galerie Judin

September 4th, 2018

Helene Appel, Alisa Margolis & Helen Verhoeven in der Galerie Judin

With its current exhibition, Galerie Judin presents a discourse of extraordinary depth in its display of works by Helene Appel, Alisa Margolis, and Helen Verhoeven. Together, these paintings offer a sustained meditation on questions of figuration and representation; each of them toys with the centralizing narratives of history and genre, arresting our sense of certainty about what we see and what we understand to be true about the world and its descriptions, taking us from high to low, and deep into the granular level of things.
(Hollyamber Kennedy)

Totem Pole
Totem Pole (Alisa Margolis, 2018)

Hoge Raad
Hoge Raad (Helen Verhoeven, 2015)

Berlin Biennale 10 (9)

September 3rd, 2018

ZKU 13

ZKU 12

ZKU 11

Sam Samiee im Zentrum für Kunst und Urbanistik

Moritz Götze im Schadow-Haus

September 2nd, 2018

Relief
Attikarelief des Brandenburger Tores

Vor 225 Jahren wurde die Quadriga auf dem Brandenburger Tor von Johann Gottfried Schadow fertiggestellt. Moritz Götze, der in den letzten Jahren mit vier Emaille-Tableaus zur Geschichte des Parlaments beauftragt worden war, nimmt den Geburtstag von Berlins Wahrzeichen zum Anlass, dem Schöpfer der Quadriga einen Lorbeerkranz zu flechten und sich seinem Werk kongenial anzunähern. Damit vervollständigt der Hallenser Künstler eine Interpretationen preußischer Geschichte und holt sie aus einem zunehmend in den Büchern versteckten Kanon kulturhistorischer Erinnerungskultur höchst lebendig in unsere Zeit.
(hier)

Schadowhaus 14

Schadowhaus 11

Zeichne …

September 1st, 2018

BP4

BP1

BP3

Kunst in Marzahn und Hellersdorf (10)

September 1st, 2018

20180831 32
Ingeborg Hunzinger

Kunst in Marzahn und Hellersdorf (9)

August 31st, 2018

Skulpturen von Lore Plietzsch

20180831 13

20180831 11

20180831 08