Archive for the ‘Berlin’ Category

Am Grab von Theodor Fontane

Donnerstag, November 19th, 2020

Zum Grab von Theodor Fontane

Fontanes Grab

Fontane-Ausstellung

Kuppelkreuz des Berliner Doms

Mittwoch, November 18th, 2020

Am Dom wird gebaut
Berliner Dom am 18. Dezember 2019

Im Jahre 2008 wurde das Domkreuz erneuert.

Domkreuz

Das alte Kuppelkreuz findet man jetzt auf dem Evangelischen Domfriedhof in der Liesenstraße.

Domkreuz3

Domkreuz1

Domkreuz2

Wo ruhen die Berliner Stenographen?

Sonntag, November 15th, 2020

Arends3

Plötzlich erscheint dieser Friedhof (Friedhof II der Französisch-Reformierten Gemeinde) sehr groß. … Hier liegen mindestens drei berühmte Stenographen. Auf dem Dom-Friedhof Max Bäckler (1856-1924), der den Verband Stolze-Schrey leitete; nicht weit entfernt davon Wilhelm Stolze (1798- 1867), nach dessen System 1897 die Stolze-Schrey Kurzschrift entstand. Auf dem Französischen Friedhof liegt der französische Beitrag zur deutschen Stenographie: Leopold A. F. Arends (1817-1882), ein Privatgelehrter, der ein vokalbezogenes System ersann. Dankbare Schüler, so steht es in Langschrift auf dem Stein, haben ihm eine Porträtbüste auf sein Grab gesetzt. Aber die eine in Arends Stenographie geschriebene Zeile, wer kann sie entziffern? Sie wird wohl etwas Günstiges über den Erfinder enthalten.
(Heinz Knobloch, 1981)

Arends1

Auf dem Postament mit dem Spruch „Das Echte ist das Wahre“ in Kurzschrift steht eine von Alexander Calandrelli geschaffene, neobarocke Büste von Arends. Die Büste wurde nach 1990 gestohlen, fand aber über einen Trödelmarkt den Weg in die Französisch-Reformierte Gemeinde zurück.

Das Grab von Heinrich Roller befindet sich auf dem Friedhof der Freireligiösen Gemeinde in der Pappelallee. Die Schreibende stammt von Heinrich Pohlmann.

Heinrich Roller

Immer am Bücherregal entlang (15)

Freitag, November 13th, 2020

Kochen mit Daniel Spoerri

Tagebuch

Vielleicht ist Kochen von Kunstmachen gar nicht so verschieden. Es geht um die richtigen Zutaten, die richtige Assemblage, den richtigen Moment. Darin ist Daniel Spoerri ein Meister. Bei seinen abenteuerlichen Assemblagen stehen Teil (Objekt) und Ganzes (Kunstwerk) nicht in einem hierarchischen oder rationalen Verhältnis zueinander, sondern sind magisch miteinander verbunden. Kunst ist wie Essen ein transitorisches Phänomen, sie entsteht durch die Magie des Augenblicks.
(Kunstmachen ist wie Kochen – Susanna Koeberle in der NZZ)

Spoerri bei Pecci
Fallenbild von Daniel Spoerri (Museo Pecci in Prato)

FT 05

HP Zimmers letzte Skulptur

Dienstag, Oktober 6th, 2020

Friedhof Zimmer 2
Das ist HP Zimmer.

Konformistenbraut
Das ist Die Konformistenbraut, gemalt 1961 von HP Zimmer.

Vor kurzem entdeckte ich auf dem Dreifaltigkeitsfriedhof in Kreuzberg Zimmers letzte Skulptur, seinen selbst gestalteten Grabstein.

Friedhof Zimmer 4

Friedhof Zimmer 5

Ausflug nach Meißen (6)

Samstag, Juli 18th, 2020

SAXONIA

Meissen 117

Meissen 118

Ein Lied für die Bellevue-Eiche

Dienstag, Juli 7th, 2020

Ein Lied für die Bellevue-Eiche 4

Ein Lied für die Bellevue-Eiche 1

Ein Lied für die Bellevue-Eiche 2

Ein Lied für die Bellevue-Eiche 3

Augenblicke (Edition Kunstspaziergänge)

Montag, Mai 25th, 2020

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.29.29

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.29.51

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.30.06

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.30.24

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.31.02

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.31.18

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.31.37

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.31.54

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.32.12

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.32.26

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.32.38

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.33.01

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.33.18

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.33.38

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.33.55

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.34.08

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.34.22

Bildschirmfoto 2020-05-25 um 14.34.36

Der Friedrichshagener Friedhof

Samstag, Mai 23rd, 2020

Es ist schon viele Jahre her, als ich das letzte Mal über den Friedrichshagener Friedhof in der Assmannstr. spazieren ging; diesmal neu entdeckt: Das Grabmal von Clemens Gröszer.

Spaz088 13

Spaz088 11

Spaz088 12

Kunst in Marzahn und Hellersdorf (20)

Mittwoch, Mai 13th, 2020

Cecilienplatz in Kaulsdorf Nord
(Kai-Uwe Dräger (Bildhauer), Barbara Henke (Landschaftsgestaltung))

Spaz086 04

Spaz086 06

Spaz086 07